Eine Entscheidung… GEGEN Avonex

Es ist Dienstag. Normalerweise müsste ich spätestens jetzt zur Apotheke und das Avonex bestellen, denn morgen Abend ist Spritzentime. Das Rezept fliegt hier auch rum. Aber ich mache es einfach mal nicht und spare der Krankenkasse ein Schweinegeld. Ich ringe ja schon lange um eine Entscheidung und nun ist eine getroffen: Ich höre nach 8-9 Monaten wieder auf mit Avonex. Betrachten wir mal die Fakten:

– Vor vier Jahren wurde nach einem langen hin und her und einer fürchterlichen Augenentzündung (mit bleibenden Schäden) MS diagnostiziert
– In diesen vier Jahren hatte ich drei Schübe, wovon nur einer wirklich schlimm und mit bleibenden Schäden war
– Zwischen den Schüben und Arztterminen hat sich mein Leben ganz „normal“ (dieses Wort mag ich per se eh schon nicht) angefühlt. Ich musste nicht soviel nachdenken und nach den ersten Monaten des Schocks nach der Diagnose hat sich fast alles eingependelt.
– Die MS verhält sich bei mir eigentlich eh sehr ruhig
– Seit ich Avonex spritze geht’s mir mind. 3 Tage die Woche körperlich mies
– Von den psychischen Auswirkungen möchte ich gar nicht anfangen
– Ich denke permanent an die MS und plane mein ganzes Leben um die Spritze rum und quäle mich von Mittwoch – Freitag eigentlich mehr schlecht als recht durchs Leben
– Als Selbstständige, die viel reist musste ich das auch immer planen wie was wann wo mit den Spritzen
– Ich war nur noch genervt

Logische Konsequenz jetzt für mich persönlich: Ich höre mit dieser Spritzenscheiße wieder auf und hole mir mein Leben zurück. Und ich kann gar nicht in Worte fassen wie sehr ich mich darauf freue wieder ein wenig Normalität einkehren zu lassen und mich nicht ständig „krank“ zu fühlen. Vielleicht wird alles wieder besser jetzt. Laune. Beziehung. Leben.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Eine Entscheidung… GEGEN Avonex

  1. beste entscheidung! ich hab im dezember auch mit avonex aufgehört, wie dir haben mir 3 tage in der woche gefehlt und wenn ich mal beim sport war, gings mir danach wieder schlecht. seit ich avonex nicht mehr nehme ist alles tausendmal besser. mein neuro ist der meinung, ich soll trotzdem medis nehmen – angeblich solls ende januar ein neues medikament geben (tecfidera) mit angeblich wenig nebenwirkung UND in tablettenform. wer weis, vlt ists ja gar nicht so schlecht 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s